Alena Anderlová gibt einen Überblick über ihr künstlerisches Schaffen.

 

Zu einer grenz- und sprachenübergreifenden Vernissage lud am vergangenen Samstagabend die tschechische Künstlerin Alena Anderlová ins LBV Zentrum Mensch und Natur in Nösswartling, Arnschwang. Karl-Heinz Schindlatz, Vorsitzender der LBV Kreisgruppe Cham, Vaclav Sika aus Klatovy und Tony Scheubeck aus Arnschwang richteten Grußworte an die Gäste, die von Leka Rewendova entweder auf Deutsch oder Tschechisch übersetzt wurden. Die Ausstellung fällt in den Rahmen grenzübergreifender Kunstbegegnungen, über die Herr Scheubeck einen kurzen Überblick gab. Wie Herr Schindlatz feststellte, wurde diese Zusammenarbeit erst durch die Öffnung der Grenze und den Beitritt Tschechiens zur EU im Jahre 2004 möglich. Durch die Reisefreiheit wurde auch ein künstlerischer Austausch ermöglicht.

 

Alena Anderlová widmet sich vorwiegend der figürlichen Malerei. Menschen, Tiere und Maschinen begleiten ihre Gemälde. Ihr künstlerischer Ausdruck ist geprägt vom Spiel mit Licht und ausgeprägten Farben. Tiefes, träumerisches Blau und fröhliches Rot erzeugen eine mystische Stimmung von fast surrealen Visionen und Illusionen. Wasser und Wasseroberflächen spielen in ihren Gemälden eine wichtige Rolle. Das Tier ist für die Malerin eine natürliche Kraft, ein ungezügeltes Prinzip.

 

In der Ausstellung sind sowohl ältere Werke aus dem Themenbereich Natur als auch Bilder jüngeren Datums aus dem Themenbereich Affen und menschliche Evolution zu sehen.

Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des LBV Zentrums (Mo-Fr, 9:00-16:00 Uhr und Sonn- und Feiertags 14-16:30 Uhr) noch bis 31. Juli 2019 zu sehen.

 

Alena Anderlová umrahmt von ihren Künstlerkollegen Vaclav Sika und Toni Scheubeck - Das Trio wird ergänzt vom LBV-Kreisvorsitzenden Karl-Heinz Schindlatz und der Dolmetscherin Leka Rewendova (ganz rechts). - Foto: LBV
Alena Anderlová umrahmt von ihren Künstlerkollegen Vaclav Sika und Toni Scheubeck - Das Trio wird ergänzt vom LBV-Kreisvorsitzenden Karl-Heinz Schindlatz und der Dolmetscherin Leka Rewendova (ganz rechts). - Foto: LBV
Zwei Werke der Künstlerin, die in der Ausstellung zu sehen sind! - Foto: LBV
Zwei Werke der Künstlerin, die in der Ausstellung zu sehen sind! - Foto: LBV
Foto: LBV
Foto: LBV
© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Mitglied werden
LBV Naturshop
LBV QUICKNAVIGATION