Der Landkreis Cham verfügt über eine ganze Reihe von naturschutzrelevanten Flächen von überregionaler Bedeutung. Exemplarisch werden hier das Rötelseegebiet mit den Regentalauen, die Cham-Further-Senke mit dem Neumühlner Weiher, der Drachensee bei Furth im Wald sowie die Bayerwald-Höhenzüge vom Kaitersberg bis zum Arber inclusive dem Ossergebiet genannt. Wann immer es in diesen Bereichen, aber auch anderenorts Informationen, Meldungen, Beobachtungen gibt, die für den Artenschutz von Bedeutung sind, können Sie diese hier nachlesen.

© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Mitglied werden
LBV Naturshop
Bayernweiter Newsletter
LBV QUICKNAVIGATION