Drei seltene Schwebfliegen nachgewiesen

 

13.11.2016 - Bei der Jahreshauptversammlung unserer LBV-Kreisgruppe berichtete unsere Stellvertretende Kreisvorsitzende Frau Dr. Gisela Merkel-Wallner von hochinteressanten Nachweisen seltener Schwebfliegen auf unserer Eigentumsfläche in Lixenried. Dort hatte sie im vergangenen Jahr Malaise-Fallen aufgestellt, um das Vorkommen verschiedener Fliegenarten, besonders von Schwebfliegen,  zu dokumentieren. Was dabei zum Vorschein kam, erfreute nicht nur die anwesenden LBV-Mitglieder, sondern fand auch unter den Bayerischen Entomologen die entsprechende Beachtung. Ganz nebenbei zeigt das Vorkommen so seltener Arten auch den hohen Wert unserer LBV-Fläche in Lixenried.

 

Folgende seltene Schwebfliegen konnte Frau Dr. Merkel-Wallner nachweisen:

 

Gelbbraune Gebirgsschwebfliege (Arctophila superbiens) - Rote Liste Deutschland: 3 (gefährdet) - Rote Liste Bayern: 3 (gefährdet) - Die Larven leben in Moorböden.

 

Ceriana conopsoides - Rote Liste Deutschland: 2 (stark gefährdet) - Rote Liste Bayern: 2 (stark gefährdet) - Es handelt sich um eine wirkliche sehr seltene Insektenart.

 

Tropidia fasciata - Rote Liste Deutschland: 1 (vom Aussterben bedroht) - Rote Liste Bayern: 1 (vom Aussterben bedroht) - Mit dem Nachweis dieser extrem seltenen Art ist Frau Merkel-Wallner der Erstnachweis für den Naturraum Ostbayerische Grenzgebirge (Oberpfälzer und Bayerischer Wald) gelungen.

 

Frau Dr. Merkel-Wallner, die übrigens auch Stellvertretende Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Entomologen ABE ist, wird im kommenden Jahr ihre wissenschaftlichen Untersuchungen auch auf anderen LBV-Eigentumsflächen im Landkreis fortsetzen. Man darf gespannt sein, welche Insektenraritäten sie uns dann präsentieren wird.

 

 

Gelbbraune Gebirgsschwebfliege (Arctophila superbiens) – Rote Liste Deutschland: 3 (gefährdet) - Rote Liste Bayern: 3 (gefährdet) - Foto: Dr. Gisela Merkel-Wallner
Gelbbraune Gebirgsschwebfliege (Arctophila superbiens) – Rote Liste Deutschland: 3 (gefährdet) - Rote Liste Bayern: 3 (gefährdet) - Foto: Dr. Gisela Merkel-Wallner
Ceriana conopsoides – Rote Liste Deutschland: 2 (stark gefährdet) - Rote Liste Bayern: 2 (stark gefährdet) - Foto: Markus Bräu
Ceriana conopsoides – Rote Liste Deutschland: 2 (stark gefährdet) - Rote Liste Bayern: 2 (stark gefährdet) - Foto: Markus Bräu
© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Mitglied werden
LBV Naturshop
LBV QUICKNAVIGATION