Gemeinsam Bayerns Natur schützen

LBV Kreisgruppe Cham

Titelfoto: Junger Hausrotschwanz, Anne Schneider_LBV Bildarchiv

Herzlich Willkommen bei der LBV Kreisgruppe Cham

Die Kreisgruppe Cham des LBV (Landesbundes für Vogelschutz in Bayern e.V.) setzt sich für den Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen ein. Wir schützen Arten und deren Lebensräume, bringen Naturschutz lokal voran und fördern dadurch ein Miteinander von Mensch und Natur. An der vom Bayerischen Umweltministerium anerkannten Umweltstation Mensch & Natur in Nößwartling vermitteln wir Werte zur nachhaltigen Entwicklung bereits ab dem Kindesalter.

Wir sind engagiert in allen Bereichen der Natur und der Umweltbildung

Veranstaltungen finden wieder nach den aktuell geltenden Corona-Regeln statt. Wir freuen uns Sie bei Vorträgen und Exkursionen begrüßen zu dürfen; bitte melden Sie sich zu diesen entsprechend an: 09977 / 8227 oder cham@lbv.de. Informationen zu Veranstaltungen finden Sie in unserem Terminkalender und in der lokalen Presse. 
Auch Kindergeburtstage finden wieder statt! Wir freuen uns dass wir wieder mit Euch feiern dürfen. Bitte vereinbart einen Termin mit Amy Weinstein.

Unsere Außenanlagen sind weiterhin frei zugänglich - bitte halten Sie hier Abstand.

LBV-Naturtelefon - 09174 / 4775-5000

Der heiße Draht zu (fast) jeder Frage rund um die Natur

  • Scheinbar hilflosen Jungvogel gefunden?
  • Wie und wann soll ich die Vögel in meinem Garten füttern?
  • Wie halte ich die Nachbarkatze von den Vogelnestern fern?
  • Wann wandern eigentlich unsere Kröten?
  • Wann darf ich meine Hecke schneiden?
  • Was tun, wenn ich einen Igel im Garten sehe?
  • ...

Diese Fragen und vieles mehr beantworten unsere sympathischen Mitarbeiter*innen am LBV-Naturtelefon. 

 

Montag - Freitag von 9-13 Uhr unter 09174 / 4775-5000

Das ist der LBV (Landesbund für Vogelschutz e.V.)

Faszination für Vögel und Natur ist einer der wichtigsten Gründe, um im LBV aktiv zu werden. Daher hat das Naturerlebnis für uns eine besondere Bedeutung. Es ist Ausgangspunkt unseres Engagements. Wir sind in vielen Bereichen aktiv:

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Landschaftspflege
  • Artenschutz

Unsere Gemeinschaft und die gemeinsamen Aktivitäten sind für uns sehr wichtig. Ohne ehrenamtliche Beteiligung könnten wir diese Aufgaben nicht erfüllen. Jede/r ist willkommen mitzumachen!


Aktuell interessant und wichtig

Jungvögel sind meist nicht hilflos

Jungvögel wie dieser junge Hausrotschwanz sind meist gar nicht so hilflos wie sie uns auf Erste erscheinen. Vermeintlich alleingelassen und hilflos im Gebüsch oder auf der Wiese hockend machen sie mit lauten Rufen auf sich aufmerksam. Sie rufen jedoch nicht um Hilfe, sondern halten Kontakt zu ihren Eltern, um gefüttert zu werden. Diese halbflüggen, bereits vollständig befiederten Vögel, so genannte Ästlinge, sind unerfahren und können sich nur durch Flattersprünge in Sicherheit bringen. Sie aufzunehmen, ist aber falsch verstandene Tierliebe, denn gerade in dieser Zeit werden sie von ihren Eltern im Umgang mit Gefahren „geschult“.

Droht den flauschigen Federbällen unmittelbare Gefahr durch Katzen oder Straßenverkehr, können sie ohne Probleme kurz aufgenommen und ganz in der Nähe vom Fundort, in Hörweite zu den Vogeleltern, umgesetzt werden. Am besten setzt man sie in eine Astgabel oder einen Busch ab. Vogeleltern suchen bis zu 24 Stunden lang nach ihren verlorengegangenen Jungen. Hilfe benötigen befiederte Jungvögel nur, wenn sie nach mehreren Stunden immer noch nicht von einem Altvogel gefüttert wurden.

Jungvögel sind Wildtiere, sie dürfen nach dem Bundesnaturschutzgesetz nur vorübergehend aufgenommen werden, wenn sie verletzt, krank oder tatsächlich hilflos sind. 

Weitere hilfreiche Tipps und ein kostenloses Faltblatt gibt es unter www.lbv.de/vogel-gefunden. Gerne berät der LBV in Nößwartling auch telefonisch unter 09977-8227.

Foto: Junger_Hausrotschwanz - Schneider Anne _LBV Bildarchiv

Ausstellung „Tanz der Farben“ im LBV-Zentrum Mensch und Natur vom 29. Mai bis 26. Juni

Die bunte Welt der Bianka Wenninger-Gruszka

Ab Sonntag, den 29. Mai, zeigt die Hobbykünstlerin Bianka Wenninger-Gruszka ihre Ausstellung “Tanz der Farben” im LBV-Zentrum Mensch und Natur in Nößwartling. DIe Künstlerin entdeckte ihre Leidenschaft für die Malerei vor ungefähr 9 Jahren. Dabei ist ihr der Ausspruch Kants "Die Regeln, an die der Künstler sich beim Erschaffen seines Werkes hält, erzeugt er selbst" zum Leitbild geworden. Jedes Ihrer Bilder nutzt sie, um sich auszuprobieren, zu lernen und Neues zu entdecken. Ihre Bilder folgen keiner vorgegebenen Regel. Dadurch wirken sie sehr farbenfroh, lebendig, leicht und leuchtend.

Zu sehen ist die Ausstellung mit ungefähr 50 Werken während der Öffnungszeiten des LBV-Zentrums: Montag bis Freitag von 9.00 - 16.00 Uhr und an Sonntagen und Feiertagen von 14.00 bis 17.00 Uhr. Am 1. Ausstellungstag sowie an allen weiteren Sonn- und Feiertagen im Ausstellungszeitraum ist die Künstlerin vor Ort und freut sich auf viele Besucher.

Die gezeigten Bilder stehen zum Verkauf, ebenso hat die Künstlerin Tassen und Schlüsselanhänger gestaltet, die auch erworben werden können.

Weitere aktuelle Berichte finden Sie auf unserem BLOG.

Jahresbericht 2021 LBV Oberpfalz

Der  LBV-Jahresbericht 2021 aus der Vogel- & Umweltstation Regenstauf sowie der Bezirksgeschäftsstelle Oberpfalz steht zum Download bereit.

Jahresbericht 2021 LBV Oberpfalz
Jahresbericht der Bezirksgeschäftsstelle Oberpfalz
LBV-Jahresbericht 2021 Oberpfalz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB

LBV-Jahresbericht 2021

Der aktuelle LBV-Jahresbericht 2021 über Aktivitäten des LBV zu den Themen Naturschutzpolitik, Arten- und Biotopschutz, Ehrenamt, NAJU Naturschutzjugend im LBV, Umweltbildung, Schutzgebiete, Stiftung Bayerisches Naturerbe und Finanzen steht zum Download bereit.

Nov 2021

LBV Jahresbericht

Jahresheft 2021 LBV Cham

Das Jahresheft 2021 der Kreisgruppe Cham gibt mit zahlreichen Artikeln und Fotos Rückblicke auf Ereignisse und Veranstaltungen übers Jahr, wie z.B. das geheime Nachtleben auf der Drahtinsel, von Raritäten und Riesen, mit der High-Tech Drohne zur Rehkitzrettung und großem LBV-Quiz. Haben Sie Ihre Ausgabe verlegt? Sie finden das Heft auch online im Archiv.

Dez 2021

Jahresheft KG Cham


Video zum Eisvogelsteig

Seit Anfang April ist unser Eisvogelsteig, ein Kletterabenteuer im Fluss, wieder geöffnet. Unser Video gibt Einblicke was es heißt, den Fluss hautnah zu erleben.

Genießen Sie den Eisvogelsteig jetzt auch mit Ihrem eigenen Endgerät. Einfach den QR Code scannen, wenn Sie bei uns am Gelände sind und losgeht's. 

Hinweis: Sie benötigen ein Gerät, das über mobilen Datenzugang verfügt; aus technischen Gründen können wir Ihnen derzeit leider keinen WiFi-Hotspot anbieten. Für kabellose Kopfhörer ist Bluetooth-Funktionalität am Endgerät erforderlich.

April 2022

Video

LBV Naturschwärmer

Jeden Monat beschäftigen wir uns mit einem anderen Thema in der Natur und ihr könnt dabei Interessantes erfahren und mitmachen, meist vor der eigenen Haustür. 

17.01.2022
Bildung für nachhaltige Entwicklung

Der LBV podcast

Ausgeflogen - der LBV Podcast
Jeden 1. Donnerstag im Monat eine neue Folge

Der LBV-Podcast „Ausgeflogen“ soll die Held*innen des Naturschutzes in Bayern zu Wort kommen lassen, die sonst eher hinter den Kulissen tätig sind.

Gemeinsam sind wir unterwegs im ältesten Naturschutzverband Bayerns und treffen in jeder Folge neue Menschen, die sich für eine vielfältige Natur und den Schutz bedrohter Arten einsetzen. Diese Menschen kommen aus den verschiedensten Bereichen: Artenschutz, Umweltbildung und Biotopschutz.

05.05.2022

Podcast


Noch mehr Aktuelle News aus dem Naturschutz

lbv-news.jimdofree.com Blog Feed

Info-Hotline: Das LBV-Naturtelefon (Mo, 28 Jun 2021)
Blumenwiese (Thomas Staab) Blumenwiese (Thomas Staab) Sie haben Fragen rund um die Natur in und außerhalb Ihres Gartens? Unser LBV-Naturtelefon steht Ihnen Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr zur Verfügung unter 0 91 74 / 47 75 - 5000
>> mehr lesen


Der LBV vor Ort in Bayerns Regionen

Wir sind flächendeckend in Bayern für den Naturschutz aktiv.

 

Ansprechpartner finden

Termine des LBV