LBV Kreisgruppe Cham

Titelfoto: Amsel - Waldhier Manfred _LBV Bildarchiv

Lockerungen der COVID19-Maßnahmen:

Unser Eisvogelsteig ist seit 3. Juni wieder geöffnet und Sie können einen Termin buchen (09977 / 8227 oder E-mail: cham@lbv.deum den Fluss hautnah zu erleben! Bitte beachten Sie dass zur Zeit der Wasserstand sehr hoch ist und eventuell nicht der ganze Eisvogelsteig begangen werden kann.

Auch andere Veranstaltungen, v.a. Exkursionen im Freien, finden wieder statt, Details finden Sie in unserem Terminkalender.

Unsere Außenanlagen sind ganzjährig frei zugänglich - bitte halten Sie hier weiterhin Abstand! 

Herzlich Willkommen bei der LBV Kreisgruppe Cham

Die Kreisgruppe Cham des LBV setzt sich für den Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen ein. Wir schützen Arten und deren Lebensräume, bringen Naturschutz lokal voran und fördern dadurch ein Mit- und Nebeneinander von Mensch und Natur. An der Umweltstation Mensch & Natur vermitteln wir Werte zur nachhaltigen Entwicklung bereits ab dem Kindesalter.

Wir sind engagiert in allen Bereichen der Natur und der Umweltbildung

Exkursionen & Veranstaltungen finden wieder statt

Zu Besuch bei den großen Hufeisennasen in Hohenburg - Sonntag 1. August

Zu einer spannenden Exkursion lädt die LBV-Kreisgruppe Cham am Sonntag, den 1. August ein.

In einem denkmalgeschützten Anwesen mitten in Hohenburg im Landkreis Amberg/Sulzbach ist die letzte Wochenstube der Großen Hufeisennase in Deutschland!  Im alten Dachstuhl dieses Hauses ziehen die Fledermausmütter der Großen Hufeisennase Jahr für Jahr ihren Nachwuchs groß. Die nächsten Vorkommen liegen in Luxemburg und Lothringen, der Schweiz sowie in den österreichischen Alpen.

Entdeckt wurde das einzige deutsche Quartier 1992. Die Große Hufeisennase ist Deutschlands seltenste Fledermaus: Rote-Liste-Kategorie 1 – „vom Aussterben bedroht“.  Hufeisennasen sind ausgesprochen ortstreu. Solange die Bedingungen stimmen und die Tiere nicht gestört werden, suchen sie im Sommer immer wieder den gleichen Ort auf.

Der Leiter des LBV- Fledermaus-Infozentrums Alexander Gnatz wird im Rahmen dieser Exkursion das Projekt vorstellen und über die Entwicklungen des Fledermausbestands informieren.

Anschließend stellt er in einem zweiten Teil der Exkursion auf einer kleinen Wanderung den Lebensraum der Fledermäuse rund um Hohenburg vor. Die Trockenhänge der Juralandschaften weisen besondere botanische Arten vor.

 

Der Ablauf der Exkursion ist wie folgt geplant: Abfahrt am Sonntag, den 1. August um 9.00 Uhr am Parkplatz Stadellohe in Cham. Aufgrund der Corona-Auflagen sind Fahrgemeinschaften nicht möglich.  Fahrt nach Hohenburg und Besuch Fledermaushaus in Hohenburg, Mittagseinkehr in der Hammermühle und zum Abschluss Exkursion zu den Trockenhängen rund um Hohenburg. Die Rückkehr in Cham ist gegen 18.00 Uhr geplant.

 

 

Wer gerne an dieser Exkursion teilnehmen möchte kann sich umgehend im LBV- Zentrum unter der Tel. Nr. 09977-8227 oder unter cham@lbv.de anmelden. Alle Teilnehmer brauchen eine FFP2 Maske. Die geltenden Corona-Regeln sind einzuhalten.

Aktuell interessant und wichtig

Weitere aktuelle Berichte finden Sie auf unserem BLOG.

Naturfotografie von Marie Sikova

Ausstellung am LBV Zentrum

Foto: Vaclav Sika 

Die tschechische Künstlerin Marie Sikova, geboren in Domazlice, widmet sich seit 2011 systematisch der Fotografie. Für Ihre Arbeit verwendet sie eine digitale Kamera. Bevorzugt widmet Sie sich der Naturfotografie, Pflanzendetails und Landschaften in verschiedenen Jahreszeiten. Hier zeigt sie vorwiegend Arbeiten mit Pflanzendetails und dem vereinigenden Element Wasser, sei es als Dampf, eisiges Kristall oder Wassertropfen. In sorgfältig arrangierten Aufnahmen experimentiert sie mit  Motiv und Blickwinkel. Die Schwarz-Weiß und Farbaufnahmen faszinieren durch ihre pure Reinheit.

Zu sehen ist die Ausstellung vom 4. Juli bis 29. August während der Öffnungszeiten des LBV-Zentrums:  Montag bis Freitag von 9.00 - 16.00 Uhr und auch an Sonntagen und Feiertagen von 14.00 bis 17.00 Uhr.  

04.07.2021

Ausstellung

LBV Naturschwärmer

Jeden Monat beschäftigen wir uns mit einem anderen Thema in der Natur und Sie können dabei Interessantes erfahren und mitmachen, meist vor der eigenen Haustür.

Im Juli erwartet euch ein Blick auf die lokale und globale Landwirtschaft mit Hintergrundinfos, Tipps für einen nachhaltigen Einkauf, Rezepte, Do-it-yourselfs und Spiele. 

Im August geben wir euch dann nachhaltige Urlaubstipps und stellen unsere Lieblingsreiseziele in der Region vor.

Was sagt unsere tierische Unterstützung zum Thema des Monats? Finden Sie heraus was unsere Schäfchen (er)zählen.

16.07.2021
Bildung für nachhaltige Entwicklung

Wie gut sind Ausgleichsflächen?

Wann immer durch Baumaßnahmen in Bayern Natur verloren geht, muss dafür an anderer Stelle ein Ausgleich geschaffen werden. Durch Kompensationsmaßnahmen können auf diesen Ausgleichsflächen wertvolle Lebensräume entstehen, die zum Erhalt der Artenvielfalt beitragen. Doch wie erfolgreich werden diese gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen umgesetzt? Helfen Sie mit das herauszufinden! Machen Sie mit beim Projekt Ausgleichs- und Ersatzflächen

Mittels der LBV Smartphone-App „AuFi“, können Sie Ausgleichsflächen in Ihrer Umgebung finden, und uns Ihre Beobachtungen und Bewertungen melden. Dadurch tragen Sie auf Ihrem Sonntagsspaziergang ganz einfach zum Arten- und Naturschutz bei.

05.04.2021

Mitmachaktion


Noch mehr Aktuelle News aus dem Naturschutz

lbv-news.jimdofree.com Blog Feed

Info-Hotline: Das LBV-Naturtelefon (Mo, 28 Jun 2021)
Blumenwiese (Thomas Staab) Blumenwiese (Thomas Staab) Sie haben Fragen rund um die Natur in und außerhalb Ihres Gartens? Unser LBV-Naturtelefon steht Ihnen Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr zur Verfügung unter 0 91 74 / 47 75 - 5000
>> mehr lesen


Der LBV vor Ort in Bayerns Regionen

Wir sind flächendeckend in Bayern für den Naturschutz aktiv.

 

Ansprechpartner finden

Termine des LBV