05. Dezember - Haussperling

Die Auflösung des Adventsrätsels vom 5. Dezember ist der Haussperling.

 

 

Haussperlinge, kurz einfach nur Spatzen genannt, leben gerne gesellig und so kommt selten einer allein an die Futterstelle.

Der Spatz mit der grauen Kopfplatte ernährt sich im Sommer von Gras-, Kräuter- und Getreidesamen und vor der Brutzeit auch von Insekten. Am Futterhaus bevorzugt er eine Mischung aus Sonnenblumenkernen, Hanfsamen, Hafer- und Weizenkörnern und Hirse.

 

Für seinen wohlklingenden Gesang ist er nicht berühmt, aber das beständige Tschirpen aus der Hecke kann beruhigend wirken.