07. Dezember - Erlenzeisig

Die Auflösung des Adventsrätsel vom 7. Dezember ist der Erlenzeisig.

 

 

Viele kennen den kleinen Vogel nicht mehr, obwohl er früher sogar in Kinderliedern besungen wurde. „Zizibäh, zizibäh, s´Zeiserl is krank, schick ma´s zum Boda, laß ma´s zur Ader, Zizibäh, zizibäh s´Zeiserl is krank“, so lautet die erste Strophe über den kleinen gelbgrün gezeichneten Vogel, der gerne in Trupps an der Futterstelle auftaucht.

 

Dort frisst er am liebsten die kleinen Samen, wie z.B. Hirse. Sein Name weist auch darauf hin, dass er sehr gerne die im Winter ausgereiften kleinen Samen der Schwarzerle vernascht.

 

Ein Trupp von Erlenzeisigen kann schon recht laut sein, können Sie ihn in ihrem Garten hören?