ARTenreiches Schwemmgut

So manche knorrige Wurzel und zerfurchte Rinde wirkt wie ein eigenes seltsames Lebewesen. Im LBV-Workshop „ARTenreiches Schwemmgut“ werden gesammelte Schwemmgut-Fundstücke zu neuen, eigenwilligen und eigenen „Lebensformen“ zusammengefügt. Dabei lassen wir unserer Kreativität freien Lauf.

Bei der technischen Umsetzung stehen die beiden Referenten Fritz Maier und Rosi Hiebl-Maier mit Rat und Tat zur Seite.

Der Workshop beginnt am kommenden Freitag, 18. Juni um 16.00 Uhr im LBV-Zentrum Mensch und Natur und dauert ca. 3 Stunden.  Gerne können eigene Fundstücke und eine Akkubohrmaschine zum Kurs mitgebracht werden.

Die Kursgebühr beträgt 20 € für Nichtmitglieder und 15 € für LBV-Mitglieder, eventuell anfallendes Material wird nach Verbrauch abgerechnet.

Zur Teilnahme ist eine Anmeldung noch bis Mittwoch, 16. Juni unter Tel. 09977-8227 oder cham@lbv.de möglich!