Gemeinsam Bayerns Natur schützen
28. November 2022
Der LBV-Bildkalender 2023 „Natürlich Garten!" Die rund zwei Millionen Privatgärten in Bayern haben eine Fläche von 135.000 Hektar. Dazu kommen viele bepflanzte Balkone, Terrassen, Dächer und Hinterhöfe. Alle zusammen ergeben also eine sehr große Fläche, auf der einiges für den Natur- und Artenschutz getan werden kann. Oft reicht schon eine kleine Änderung der Denkweise oder unseres Verhaltens, um einen großen Unterschied zu machen. Oft ist etwas weniger so viel mehr. Der...
28. November 2022
Danke für Euer zahlreiches Kommen zu unserem Schrazlmarkt 2022! Wir hoffen ihr hattet Spaß beim Basteln, bei Vorführungen, und habt ein paar Leckereien im Cafe probieren können.
13. November 2022
Ein gelungener Abend mit vielen interessanten, wissenschaftlich fundierten Informationen von Fräulein Brehm zum Steinschmätzer und anderen Zugvögeln, die jedes Jahr weite Reisen zwischen Brut und Überwinterungsgebiet auf sich nehmen. Wer hätte vor Jahren gedacht, dass der magnetische Orientierungssinn der Vögel in einem Protein in den Augen, genauer in der Retina der Vögel liegt? Begleitet wurde der Vortrag von einem Streicher-Quintett aus Bad Kötzting und hausgemachten Speisen.
11. November 2022
Die Renaturierung des Tannenbaches und des angrenzenden Auenbiotopes bei Schönthal wurde mit dem Staatspreis 2022 ausgezeichnet! Unser Projekt ist ein hervorragendes Beispiel für praktizierten Klimaschutz und die Anpassung an die Folgen des Klimawandels. Durch den mäandrierenden Verlauf wurde die natürliche Entwicklung des Baches gefördert und die Transportfähigkeit von Erosionseinträgen in vorbildlicher Weise reduziert. Die artenreiche Auenlandschaft dient bei Starkregen als natürliche...
09. November 2022
Am Sonntag, den 20. November von 14.00 bis ca. 17.00 Uhr findet das zweite Modul des Permakultur Jahreslehrgangs der Permakulturgärtnerin Nadia Krol am LBV-Zentrum Mensch und Natur in Nößwartling statt. Im theoretischen Teil dieses November-Moduls wird die Bodenkunde betrachtet und auf das Bodenleben samt seiner Bedeutung für uns Menschen eingegangen. Daneben geht es um das Wissen, wie durch Humusaufbau möglichst hohe Erträge erzielt werden können. In der praktischen Arbeit geht es um...
28. Oktober 2022
Das Braunkehlchen ist 12 bis 14 Zentimeter groß und verdankt seinen Namen seiner braun-orangen Brust und Kehle. Wegen des weißen Gesichtsbandes über den Augen wird es auch „Wiesenclown“ genannt. Sein Lebensraum sind feuchte Wiesen, Brachen und Feldränder. Wichtig für das Braunkehlchen sind einzelne Büsche, hohe Stauden oder Zaunpfähle, welches der Vogel als Sing- und Ansitzwarte nutzen. Der frisch gekürte Vogel des Jahres 2023 kommt übrigens fast überall hierzulande vor, am...
31. August 2022
Am Freitag geht es wieder los! Ab dem 2. September und bis zum 27. Oktober 2022 kann der nächste Jahresvogel gewählt werden. Bei der dritten öffentlichen Vogelwahl gehen fünf Kandidaten ins Rennen. Welche es sind, verraten wir zum Wahlstart auf unserer Homepage. Der Kandidat, der bis Ende Oktober die meisten Stimmen sammeln kann, wird zum Vogel des Jahres 2023 ernannt und tritt seinen Titel ab Januar 2023 an. Bis dahin ist der Wiedehopf der aktuelle Vogel des Jahres 2022.
10. August 2022
Über 300 ehrenamtliche Gartenbewerter*innen sind derzeit für den LBV und das Bayerische Artenschutzzentrum im ganzen Freistaat unterwegs. Sie bewerten die angemeldeten Gärten anhand eines Kriterienkatalogs und verleihen, wenn genügend Vielfalt vorhanden ist, die Gartenplakette. Bereits 1.000 dieser strukturreichen, und naturnah gestalteten Gärten können sich nun ausgezeichnet vogelfreundlich nennen. „Unsere geschulte Gartenjury ist großartig. Ohne sie wäre das Projekt nicht möglich...
06. August 2022
Eindrücke von der Ausstellungseröffnung
Zahlreiche Gäste aus Tschechien und dem Landkreis Cham kamen zur Eröffnung der Ausstellung Bilder der Natur des tschechischen Künstlers Vaclav Sika, die von Heinz Schindlatz und Toni Scheubeck vorgenommen wurde.
05. August 2022
Eine herzliche Einladung zur Vernissage am Samstag 6. August, 17.00 Uhr Einführung: Toni Scheubeck VÁCLAV SIKA BILDER AUS DER NATUR Die Ausstellung ist dann zu folgenden Zeiten geöffnet: Mo. bis Fr. 9.00 – 16.00 Uhr, So. und Feiertags von 14.00 – 17.00 Uhr Ausstellungsdauer: 7. 8. – 28. 8. 2022

Mehr anzeigen